Zu Fuß durch die Wachau
Der neue "Welterbesteig" legt seinen Besuchern die schönsten Plätze der Wachau sanft zu Füßen. In 14 Tagen lässt sich die malerische Region an der Donau durchwandern.

Von Ort zu Ort wandern, durch malerische Winzerdörfer und schmucke Renaissancestädte; schattige Hohlwege durchqueren, vorbei an blühenden Gärten und sonnendurchfluteten Weinrieden; ringsum die prachtvollen Stifte, Burgen und Kirchen des Weltkulturerbe Wachau und der Blick auf das harmonisch gewundene Flusstal. Der neue Welterbesteig Wachau legt seinen Besuchern die schönsten Plätze der Wachau sanft zu Füßen. Unterteilt ist die 180 km lange Strecke in 14 Tagesetappen. In ungefähr einer Woche lässt sich jeweils das Süd- und Nordufer schaffen. Als wäre das Wandern in der Wachau an sich nicht schon genug Genuss, warten zudem traumhafte Ausblicke, eine Vielzahl von kulturellen Sehenswürdigkeiten, urige Heurige, gemütliche Wirtshäuser und haubengekrönte Restaurants auf die Begeher des Welterbesteigs.


zurück »
Gewinnspiel
Gewinnspiel

mehr


mehr


mehr


mehr