Gregor Schlierenzauer: Stille Momente
Fotografieren ist eine große Leidenschaft des österreichischen Spitzensportlers Gregor Schlierenzauer. Seine Bilder sind nun in einer Ausstellung in Werfenweng zu sehen.

© Red Bull Content Pool
„Schlieri“, der zweit-erfolgreichste Skispringer aller Zeiten, fotografiert mit seiner Leica M9 und repräsentiert eine junge Generation, die ihre Erinnerungen festhalten möchte und also gerne fotografiert. Vor allem auf Reisen findet er seine Motive. Leichtigkeit und Spontanität, aber auch Ernsthaftigkeit und Sensibilität kennzeichnen seine Arbeiten. „In meinen jungen Jahren habe ich bereits viel von der Welt sehen dürfen. Deshalb sehe ich auch viele Dinge anders. Seit ich fotografiere, gehe ich offener durchs Leben und schaue bewusster hin. Ich suche die stillen Momente in meinem Leben, genieße sie und nehme sie mit“, sagt Gregor Schlierenzauer.
Im Salzburger FIS-Landesskimuseum Werfenweng sind die Bilder Schlierenzauers nun im Rahmen einer Ausstellung zu sehen. Eröffnet wird am Freitag, 28. Juni; unter den Rednern Hans Müller, Obmann Salzburger FIS-Landesskimuseum Werfenweng, und Michael Walchhofer, Vizepräsident ÖSV und Präsident Salzburger FIS-Landesskimuseum Werfenweng.

Die Ausstellung ist vom 29. Juni bis 6. Oktober 2013 zu sehen; Öffnungszeiten: Mi, Fr., So. 13.00 – 16.00 Uhr



zurück »
Gewinnspiel
Gewinnspiel

mehr


mehr


mehr


mehr