Land der Berge 8/2015
Themen auf einen Blick: Weihnachtsgeschenke für Bergfexe – Gebrauchsanweisung fürs Schneeschuhwandern – Im Tourenhimmel des Sellraintals – Skitouren am Achensee Schöner scheitern – Ein Erfahrungsbericht mit Augenzwinkern – Winterwandern in der Naturparkregion Lechtal-Reutte – Mondtrekking mit Karibikflair: Costa Rica – Im Interview: Peter Habeler – Alpingeschichte: Das Wunder vom Dachstein – Alpinmedizin: Angst – Sicherheit: Sicheres Klettern in der Halle – Praxistest: 8 Lawinenrucksäcke – Klein & praktisch: Hand- und Fingertrainer

Weihnachtsgeschenke für Bergfexe
Was einer Bergfreundin bzw. einem Bergfreund unter den Weihnachtsbaum legen, damit Zufriedenheit herrscht? Wir haben 10 Präsente für jedes Budget und jede Sportrichtung ausgesucht, die Sinn und Freude machen.
Von Thomas Rambauske und Oskar Pavelka

Gebrauchsanweisung fürs Schneeschuhwandern
Auch für Schneeschuhwanderungen gilt: Sie gehören ordentlich geplant, durchdacht und auf Lawinen-)Gefahren geprüft. Wir erklären, was bei der individuellen Planung zu beachten ist, und zeigen auch gleich lohnende – und geprüfte! – Touren in den Wiener Hausbergen.Von Csaba Szépfalusi (Text und Bilder)

Im Tourenhimmel
Es gibt in Tirol kaum Skitourengebiete, die eine ältere Tradition haben als das Tal von Lüsens, ein kleines Seitental des Sellraintals in Tirol. Wer zum ersten Mal hierherkommt, wird überrascht sein von der Schönheit der Landschaft, die direkt in den Tourenhimmel führt. Von Heinz Zak (Text und Bilder)

Über dem Tiroler Meer – Skitouren am Achensee
„Das Meer, die Berge!“, möchte man angesichts von Juifen, Guffert oder Rofanspitze an der Grenze zwischen Karwendel und Brandenberger Alpen jubeln. In vielerlei Hinsicht erinnert die Landschaft an Norwegen – mit dem fjordartigen Achensee im Mittelpunkt und vielen Firnhöhenmetern am Weg. Von Andrea (Text) und Andreas Strauß (Bilder)

Schöner scheitern – Ein Erfahrungsbericht mit Augenzwinkern
Von Muffensausen bis Materialmängel: Die Möglichkeiten, am Berg zu scheitern, sind mannigfaltig. Und das ist gut so. Weil Fehlschläge wertvoll sind, wenn wir richtig mit ihnen umgehen. Uwe Grinzinger (Text und Bilder)

Die Einsamkeit des Eskimos
Durch die Tiroler Naturparkregion Lechtal-Reutte führen zahlreiche Winterwandertouren auf geräumten Wegen bis zu den Almen und Hütten hinauf. Ein besonderes Naturerlebnis für Stille und Einsamkeit Suchende abseits der Trampelpfade und Pisten. Gerhard Eisenschink (Text und Bilder)

Mondtrekking mit Karibikflair
Der Naturreichtum ist das Kapital des Öko-Musterlandes Costa Rica. Naturliebhaber finden hier ein Paradies, Trekkingfans Herausforderungen wie den Fast-Viertausender Cerro Chirripó. Dazu bilden Vulkane und die Karibik eine zauberhafte exotische Kulisse. Von Helmuth Preslmaier (Text), Armin Liedl (Bilder)

Interview: Peter Habeler
Peter Habeler, der Grandseigneur des österreichischen Alpinismus, hat 1978 mit Reinhold Messner den Mount Everest ohne Flaschensauerstoff bestiegen. Mit uns spricht er über die Wichtigkeit von Heimat, über den größten Wert im Leben, wohin sich der Alpinismus entwickeln wird und was ihn, den heute 74-Jährigen, noch immer steil hinauf lockt. Von Uli Auffermann

Das Wunder vom Dachstein
Als „Wunder vom Dachstein“ ging im Spätherbst 1985 ein Ereignis in die Annalen der österreichischen Alpingeschichte ein. „Adalbert Stifter hätte darüber eine ähnliche Erzählung wie seine berühmte Weihnachtsgeschichte ‚Bergkristall‘ schreiben können“, meinte damals Reinhold Messner über einen Mann, der 19 Nächte am Gletscher überlebte. Von Lutz Maurer

Alpinmedizin: Angst
Was führt bei dem einen, der am Abgrund steht, zu Angst, während der versierte Kletterer Lust und Spaß dabei empfindet, über denselben Abgrund zu tanzen? Und was bewirkt dieses ständige Spiel mit der Angst beim Bergsport?

Sicherheit: Sicheres Klettern in der Halle
Zusätzlich zu der schon großen Anzahl von „notorischen“ Hallenkletterern kommen in der kalten und nassen Jahreszeit nun auch die Kletterer gerne in 
die Halle, die normalerweise eher draußen in den Klettergärten oder -wänden 
zu finden sind. In den überfüllten Hallen steigt so notgedrungen das Risiko für Unfälle. Daher wollen wir aufzeigen, wie durch richtiges Verhalten das Risiko 
in der Halle minimiert werden kann. Von Heinz Zak und Ewald Lidl

Praxistest: 8 Lawinenrucksäcke
Heuer feiert der Airbag-Rucksack-Pionier ABS sein 30-jähriges Jubiläum. Die Auswahl an Rucksäcken mit dem lebensrettenden Luftsack ist zwischenzeitlich gewaltig. Wir geben einen Überblick. Von Eika und Kurt Bernauer (Text & Bilder)

Klein & praktisch: Hand- und Fingertrainer
Wenn der Kletterfels verschneit ist und die Kletterhalle zu weit entfernt, bleibt nur mehr das Training mittels Flex Balls, Gripmaster & Co. Die gängigsten Minihandtrainer im Vergleichstest. Von Oskar Pavelka


zurück »
Gewinnspiel
Gewinnspiel

mehr


mehr


mehr


mehr