Land der Berge 3/2017
Themen auf einen Blick: Alpinlegenden – Rose Friedmann – Dreiländertour durch die Zillertaler – Die lohnendsten Extrem- und Familienklettersteige Österreichs – 50 Klettersteige zum 50er von Christian Stangl – Interview: Franz Handler – Lieblingsberge prominenter Zeitgenossen – Shivas Thron: Trekkingtour durch den indischen Himalaya – Sicherheit: Klettersteig-Basics – Service: Improvisierte Erste Hilfe – Praxistest: Bergschuhe 
 
Alpinlegenden
Ueli Steck (Nachruf), Klaus Hoi (75. Geburtstag), Hermann Buhl (60 Jahre Broad Peak)
Von Uli Auffermann

Rose Friedmann
Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal und vor allem Gustav Klimt – sie alle bewunderten 
die emanzipierte Alpinistin, die zur Zeit der Alpen-erschließung viele Gipfel als erste Frau betrat.

Von Lutz Maurer

Sechs Tage, drei Länder, ein Traum
Die Dreiländertour in den Zillertaler Alpen führt in sechs Tagen durch eine der reizvollsten Landschaften, die die Ostalpen aufzuweisen haben. Die Ingredienzien: Seen, Almen, Hütten und luftige Höhen – Wanderer, was willst du mehr?
Von Andrea Strauß (Text) und Andreas Strauß (Bilder)

Kraxeln in C
Klettersteiggehen bedeutet für die ganze Familie ein großartiges und verhältnismäßig sicheres (Fels-)Erlebnis. Selten greifen Naturerfahrung, sportliche Herausforderung, Abenteuer und Teamwork so ineinander wie an diesem magischen Stahlseil, das über steile Abgründe bergauf führt. Wir stellen 
ein paar wirklich lohnende Genusseisenwege für Jung und Alt vor.
Von Axel Jentzsch (Text und Bilder)

50 Klettersteige zum 50er
Christian Stangl hat als erster Mensch alle 21 Gipfel der Triple Seven Summits,
also die jeweils drei höchsten Gipfel aller sieben Kontinente, bestiegen. Zum Anlass seines 50. Geburtstags tourte er mit dem Fahrrad durch Österreich und bestieg innerhalb von 38 Tagen die 50 anspruchsvollsten Klettersteige unseres Landes. Hier sein Rückblick einer sehr eigenwilligen Art, einen runden Geburtstag zu zelebrieren.
Von Christian Stangl (Text)

E wie extrem
Für sie braucht man viel Kraft und Kondition, hervorragendes Kletterkönnen, Mut, Entschlossenheit und Routine: für die schwersten Klettersteige Österreichs mit Schwierigkeit E. Sie sind nichts für Anfänger, umso mehr aber für geübte Ferratisten. Die acht lohnendsten haben wir durchstiegen.
Von Kurt Schall (Text),
Kurt Schall u. Regina Forst (Fotos)

Interview: Franz Handler
Franz Handler ist Geschäftsführer des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ). Der naturbegeisterte Wanderer erklärt die Funktion und den Nutzen der 48 Naturparke Österreichs für Mensch und Natur, er spricht aber auch über die Gefahren und Herausforderungen, vor denen die Natur und deren Schützer stehen.
Von Thomas Rambauske

Lieblingsberge prominenter Zeitgenossen
Sie lieben die Berge insgesamt, aber welche besteigen sie nun 
immer wieder und besonders gerne? Die Alpinprominenz 
von Hans Kammerlander bis Angy Eiter, von Herbert Raffalt 
bis Annemarie Moser-Pröll, von Chris Stangl bis Alix von Melle verraten uns ihre „Lieblingsberge“.
Von Uli Auffermann

Shivas Thron
Eine Trekkingtour durch die Bergwelt des indischen Himalayas 
raubt selbst routinierten Weltenbummlern den Atem. Weil man 
einerseits auf über 4.500 Meter gelangt und andererseits angesichts des Bhagirathi-Massivs, des Shivling und des Kedar Dome die eindrucksvollsten Momente seines Trekkinglebens erleben kann.
Von Lukas Letz (Text und Bilder)

Sicherheit: Klettersteig-Basics
Genussvolle und leichte (Familien-)Klettersteige bieten die Möglichkeit, sich und die Natur in ganz besonderer Weise zu erleben und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Was aber ist in puncto Sicherheit, Ausrüstung und Taktik zu beachten, vor allem wenn Kinder mit dabei sind? Und was bedeutet die neue „Klettersteignorm EN 958: 2016“?
Von Heinz Zak und Ewald Lidl

Alpinunfall! Was nun?
in falscher Tritt, ein stechender Schmerz – und schon ist kein Schritt mehr möglich. Manchmal muss ein Verletzter aus einer Gefahrenzone 
gebracht oder nur einige Meter zu einer Hütte 
transportiert werden. Hier sind die Improvisationskünste der Kameraden gefragt. Ein paar Tipps für die „provisorische“ Erste Hilfe.
Von Anna-Maria Walli

Praxistest: Bergschuhe
Bergschuhe sind das wichtigste Ausrüstungsteil beim Bergwandern. Mit ihnen steht und fällt eine Tour. Wir haben die hochwertigsten „Felstreter“ auf Herz und Nieren, Futter und Sohle geprüft.
Von Oskar Pavelka


zurück »
Gewinnspiel
Gewinnspiel

mehr


mehr


mehr


mehr