BANFF Mountain Film Festival tourt durch Österreich
Sportliche Leistungen an der Grenze des Möglichen und faszinierende Naturkulissen stehen im Mittelpunkt des BANFF Mountain Film Festivals, das seit Anfang März in ganz Österreich zu sehen ist.

Von rund 1000 Filmeinreichungen aus der ganzen Welt werden in der kanadischen Gemeinde Banff jedes Jahr die Werke der talentiertesten Filmemacher prämiert. Die eingereichten Produktionen kommen diesmal aus 38 verschiedenen Ländern und werden sowohl von sportbegeisterten Studenten als auch von professionellen Teams wie BBC oder National Geographic angefertigt.
Im Film „King Lines“ versucht Chris Sharma beim Deep Water Soloing auf Mallorca den „Es Pontas Bogen“ zu bezwingen; „The Endless Knot“ zeigt auf, wie ein Bergsteiger mit dem Schicksal zurecht kommen muss, als einziger Überlebender wieder in die Heimat zurückzukehren; in „Trial & Error“ macht sich Mountainbiker Ryan Leech auf, einen wahnsinnigen Trail in British Columbia zu fahren. Liebhaber des Big Mountain Skiing kommen im Film „Balance“ voll auf Ihre Kosten und „20 Seconds of Joy“ zeigt B.A.S.E.-Jumperin Karina Hollekim bei ihrem bisher mutigsten Projekt.
Durch das eindrucksvolle Zusammenspiel von spektakulären Sportaufnahmen und sagenhafter Naturschauspielen verspricht das BANFF Mountain Film Festival ein Filmerlebnis der ganz besonderen Art.

Tourtermine 2008:

Fr., 14. März: Wolfurt – Cubus
Mi., 19. März: Wien – Hauptuni, Audi Max
Do., 20. März: Wien – Hauptuni, Audi Max
Do., 27. März: Innsbruck – Congress, Saal Tirol
Fr., 28. März: Innsbruck – Congress, Saal Tirol
Mi., 2. April: Klagenfurt – Universität, Hörssal A
Do., 3. April: Liezen – Kulturhaus
Fr., 4. April: Salzburg – Sporthalle Alpenstraße
Sa., 5. April: Vöcklabruck – Stadtsaal

Infos: Tel.: 0512-370 325


zurück »
Gewinnspiel
Gewinnspiel

mehr


mehr


mehr


mehr